Telefon: 0611 - 34 17 040

Upgrade auf Windows 10 mit BricsCAD V14, V15 und V16

Wenn man auf Windows 10 upgraden möchte, muss man zuvor die BricsCAD Lizenz [DEAKTIVIEREN] und nach dem Upgrade wieder aktivieren.

Erneute Aktivierung der Lizenz NACH dem Upgrade
 
Bei einem Upgrade in Verbindung mit BricsCAD V14 und höher, kommt es beim Start von BricsCAD direkt zum Erscheinen des Aktivierungsdialogs. Anwender die versuchen dort den Lizenzschlüssel einzugeben erhalten den Fehlercode (-4).

Dieser Fehler führt zu einer Beschädigung der Lizenzierung in BricsCAD.
Wenn das Upgrade von Windows 10 schon durchgeführt wurde ohne die Lizenz zuvor zu deaktivieren, kann der Fehler wie folgt behoben werden.
 
Wenn alle Lizenzen bereits in Verwendung sind, widerrufen Sie die Aktivierung der Lizenz über die Internetseite www.bricscad.de.
 
Loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein und klicken oben rechts auf [Ihren Namen]. Sie gelangen dann in Ihr Benutzerkonto und können dort Ihre [Lizenzen und Wartungsverträge] einsehen.

Klicken Sie auf Ihre Lizenz und dann auf das [graue Kreuz] der jetzt ungültigen Aktivierung. Die Lizenz wird nun für eine weitere Aktivierung freigeschaltet, nachdem Sie den Grund für die Widerrufung der Aktivierung eingetragen haben: z.B. "Upgrade auf WIN 10"

Nun starten Sie BricsCAD mit [Rechtsklick] auf das [BricsCAD Icon] am Desktop und wählen die Option [Als Administrator ausführen]. BricsCAD wird im Administratorenmodus gestartet und Sie können Ihre Lizenz wieder eintragen, sobald die Abfrage nach dem Lizenzschlüssel erscheint.
 
Dieser Vorgang muss nur einmal als Administrator durchgeführt werden. Im Anschluss können Sie BricsCAD wieder wie gewohnt per Doppelklick starten.

Empfehlung: Deaktivierung der Lizenz VOR dem Upgrade
 

Sollten Sie noch kein Upgrade durchgeführt haben, ist der beste Weg, die Deaktivierung von BricsCAD über [BricsCAD Menü Hilfe] > [Lizenz Manager] > [Lizenzen/Demo] > [Deaktivieren].
 
Führen Sie dann das Windows 10 Upgrade durch.
 

Im Anschluss können Sie Ihre Lizenz wieder aktivieren. Starten Sie BricsCAD mit [Rechtsklick] auf das [BricsCAD Icon] am Desktop und wählen die Option [Als Administrator ausführen]. BricsCAD wird im Administratorenmodus gestartet und Sie können Ihre Lizenz wieder eintragen, sobald die Abfrage nach dem Lizenzschlüssel erscheint.

Manuelle Aktivierungen
 

Manuelle Aktivierungen sollten weiterhin erkannt werden. Wenn doch die Lizenz abgefragt wird, genügt der Verweis auf die vorhandene *.LIC Datei, die zur manuellen Aktivierung herunter geladen wurde. Die *.LIC-Datei befindet sich in der Regel im Pfad C:\ProgramData\Bricsys. Der Ordner …\ProgramData ist ein "ausgeblendeten Ordner", der zuvor sichtbar geschaltet werden muss.

Kontaktieren Sie hierzu Ihren Systemadministrator oder gehen wie folgt vor: Öffnen des Windows Explorers. Auf die Option [Organisieren] > [Ordner und Suchoptionen] > [Ansicht] klicken und die Option [Versteckte Dateien und Ordner] auswählen und dort die Markierung auf [Ausgeblendete Ordner und Verzeichnisse anzeigen] setzen. Bestätigen Sie mit [OK]

BricsCAD V16 - Lizenz deaktivieren

Wie deaktiviere ich eine BricsCAD V16 Lizenz um diese dann auf einen neuen Rechner zu aktivieren?

 

Das neue Lizenzsystem erlaubt weiterhin -bei Einzelplatzlizenzen- bis zu 2 Aktivierungen. D.h. Sie können BricsCAD V16 auf zwei Rechnern freischalten.

 

Wenn die Einzelplatzlizenz auf einem dritten Rechner installiert werden soll, z.B. durch einen Rechnerwechsel oder einen Festplattentausch, ist es notwendig die Lizenz zu deaktivieren.

Die Deaktivierung muss unbedingt geschehen BEVOR der Rechner oder die Festplatte getauscht wird. Ansonsten kann die Lizenz nicht wieder aktiviert werden.

 

Wurde die Lizenz nicht ordnungsgemäß deaktiviert erscheint ein Fehlercode beim Versuch die Lizenz zu aktivieren.

 

Vorgehensweise:

[BricsCAD] > [Menü Hilfe] > [Lizenzmanager] > [Lizenzen/Demo >]Wählen Sie [Deaktivieren].

BricsCAD Lizenzdeaktivierung

 

Sie können Ihre Lizenz jederzeit über Ihren Bricsys Account abrufen:

(Support > Mein Konto > Lizenzen und Wartungsverträge)

BricsCAD V16 Aktivierung zurücksetzen, falls ein Hardware Problem besteht

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung um bei einem Hardware Problem Ihre Lizenzaktivierung zurück zu setzen.

BricsCAD V15 Lizenzaktivierung zurücksetzen

 

 

 

BricsCAD® ist ein Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD® wird von Bricsys NV vertrieben. Chapoo
® ist ein Warenzeichen der Chapoo NV. Bricsys NV und Chapoo sind vollständiges Eigentum der Menhirs NV.